Impressum - Über Mich - News & Updates

Startseite - Beobachtungsberichte - Zeichnungen - Teleskoprechner - Artikel - Selbstbau - Equipment - Links

 

Datum: 30. Juni 2010

Ort: Feld nördlich von Taunusstein
23:00 bis 00:00
GG: ~4,5m
Wetter: sehr schlechte Transparenz + 80% Wolkenbedeckung
19 ° C

12" f/5

Nachdem der 12"er seit dem gestrigen Tag nach langer, langer (langer!) Zeit endlich als fertig und einsatzbereit bezeichnet werden kann, entschloss ich mich spontan für ein halbes Stündchen vor die Tore des Orts zu fahren um mal ein nächtliches Aufbauen zu proben. Das klappte erstaunlich gut und schnell, in 3-4min ist alles augeladen, montiert und zusammengebaut (ohne Justage), da hätte ich mit mehr gerechnet aber schön :)

Die Justage ist endlich als "easy" einzustufen und war sowohl schnell erledigt wie auch bitter nötig. Nachdem nun leider auch mein zweiter Baader Skysurfer das Zeitliche gesegnet hat, erwarte ich tagtäglich das Eintreffen meines neuen Telradfinders, heute muss es schweren Herzens der mir so verhasste 8x50 Sucher sein - Mein Misstrauen gegen das Gläschen beweist sich schnell als überaus gerechtfertigt - eine furchtbarer Rührerei :D Liegt natürlich nicht an dem armen Sucher sondern an meiner standhaften Weigerung in den letzten Jahren jemals etwas anderes einzusetzen als meinen Rotpunktpeiler...

Die Bewölkung und der stark verzirrte Himmel machte auch Ansätze von ernsthaften Beobachtungen obsolet, trotzdem war der Ringnebel bereits ein Leckerbissen mit seiner quetischigen Zitronenform und dem dunkleren Nebel im Inneren. M13 war erst nach furchtbar peinlichem Rühren und dem Einsatz des 32mm ÜOkus aufzufinden (erwähnte ich, dass ich den Telrad sehnsüchtig erwarte?!), normal klickert der bei 150x auf Anhieb rein :( Sei es drum: Stark von durchziehenden Wolken geschwächt war das alte M13-Kribbeln aber doch wieder zu verspüren wannimmer eine etwas durchlässigere Wolke über ihn zog.

Der Abbau war erwartungsgemäss noch schneller als der Aufbau erledigt und ich hebe mir mit den Teilen tatsächlich keinen Bruch mehr - Ziel erreicht... Himmel bitte! :)