nav

Ausflug Mannheim - Planetarium & Technikmuseum

Um den Dauerwolken nach Vollmond die kalte Schulter zu zeigen planten der Astrokollege Julian und ich einen Ausflug ins Planetarium nach Mannheim um dort auch noch einen weiteren Kollegen, Jannis, zu treffen. Stilecht trafen wir uns vor dem physikalischen Verein in Frankfurt und fuhren durch Stau bedingt recht spät los, so blieb das unvermeidliche nicht aus und wir standen nach etwa einstündiger Fahrt vor bereits verschlossenen Planetariumstüren, so mussten wir uns leider mit den ausgestellten Fotografien (hauptsächlich von Eckardt Slawik) zufrieden geben bis Jannis aus der Vorstellung kam. Alsdann besuchten wir das direkt benachbarte Technikmuseum mit einigen sehr interessanten Exponaten und physikalischen Spielerein.

planetarium

Das Planetarium Mannheim

sternzeiger

Ein Sternfinder aus dem Jahre 1776

mondphasen

Die Entstehung der Mondphasen anschaulich erklärt

fokus

Hier durfte ausgiebig per Hand das fokusieren geübt werden - leider nur ein Chromat ;)

laser

Diese interaktiven Laserspielereien veranschaulichen den Zusammenhang zwischen Spiegelform und Brennweite

newt1

Ein vermutlich englisches Spiegelteleskop aus dem 18. Jahrhundert

globus

Himmelsglobus aus dem Jahre 1751 aus Paris (Didier Robert de Vaugondy)

refraktor

83/1320 Refraktor erbaut 1817 von Josef von Fraunhofer

tellarium

Ein Tellarium aus dem Jahre 1794

kometensucher

Ein Kometensucher von 1816 - 75/650 von Fraunhofer

mondglobus

Ein früher Mondglobus

new2

Ein französisches Spiegelteleskop aus dem Jahre 1773

sunset

Auf der Heimfahrt...

tal2m

...und dann lag da am Ende des Tages noch ein halber Zentner Montierungswust nebst Säule im Kofferraum ;)

s