nav

 

Datum 30.Dezember 2008
Zeit 22:30 bis 1:00 Uhr
Ort Feld im Taunus
Wetter hoher Dunst -7° C
Seeing -
Grenzgröße fst 5,9m
Geräte 10" f/5 4" f/5

Obwohl ich dachte für dieses Jahr die Beobachtungen schon hinter mir zu haben, entschloss ich mich kurzfristig noch den einsamen Jan auf seinem kalten Acker bei Merzhausen zu besuchen ;) Der Ärmste stand schon seit halb Acht in der Kälte und hielt trotzdem mit mir noch bis 1 Uhr durch!

Ich reiste auch mit leichtem Gepäck in Form des 4" f/5 Achromaten an und knipste nebenher so einiges, leider gabs zu Hause dann Probleme mit dem Deepskystacker der leider sehr unansehliche Stacks produzierte, werde ich nach dem Silvestertrubel im neuen Jahr nochmal mit anderen Programmen versuchen... So sind hier nur unbearbeitet Einzelbilder zu "bewundern". Ausnahme ist der Komplex mit Pferdekopfnebel und Flammennebel, hier konnte ich den Stack ganz gut verwenden, Darks wurden ebenfalls abgezogen.

Der Richfielder konnte wegen des aufgehellten dunstigen Himmels seine Vorteile nicht so recht ausspielen, trotzdem waren M42/43, M31/32/110, M44, M45 und h+x schöne Anblicke mir viel Feld aussenrum. Im 10"er hingegen gab es schon mehr Highlights, so zeigte M82 feine Staubstrukturen und M81 eine recht eindeutige Staubkante die den Spiralarm markiert. Besonders klasse fand ich auch den Eulennebel M97 der im 7er UWAN eindeutig eine Struktur zeigte, die zwar keine klaren Augen erkennen lies aber eine beidseitige Einbuchtung wo die Augen liegen! M51 war eher enttäuschend, zwar sah man schon den Ansatz eines Spiralarms aber durch den noch niedrigen Stand blieb die Materiebrücke nicht sichtbar. Ebenfalls nur schwach zu sehen war das Leotriplett, die NGC Galaxie war gerade so auszumachen während die beiden M-Gx kein Problem darstellten. Immer wieder schön der "Alienhaufen" NGC 457 den ich dann auch fotografierte. Einen sehr würdigen Abschluss bildete Saturn der sowohl im 5mm Speers als auch im 7mm UWAN Spaß machte, wobei das 7er für den niedrigen Stand die bessere Vergrösserung bot und einen Ring in nahezu Kantenstellung zeigte mit Ringschatten auf dem Planeten.

Linse uns Spiegel, Parallaktiker und Dobsonaut in friedlicher Eintracht ;)

 

 

 

8